Vernis mou-Radierung


Vernis mou-Radierung
[vɛrni'muː-]
f, граф.
мягкий лак (разновидность техники гравюры на металле)
Syn:

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Смотреть что такое "Vernis mou-Radierung" в других словарях:

  • Vernis Mou — von Wolfram Gothe; 1990 Die Weichgrundätzung, auch Vernis mou genannt, ist ein Ätzverfahren des grafischen Tiefdrucks. Bei dieser Technik wird ein wachsweicher Säureschutz auf die Druckplatte aufgebracht. In diesen weichen Grund kann man nun… …   Deutsch Wikipedia

  • Vernis mou — von Wolfram Gothe; 1990 Die Weichgrundätzung, auch Vernis mou genannt, ist ein Ätzverfahren des grafischen Tiefdrucks. Bei dieser Technik wird ein wachsweicher Säureschutz auf die Druckplatte aufgebracht. In diesen weichen Grund kann man nun… …   Deutsch Wikipedia

  • Vernis mou —   [verni mu; französisch »weicher Firnis«] das, , Verfahren der Radierung: Auf die mit besonders weichem Ätzgrund überzogene Platte wird ein körniges Papier gelegt, auf das mit Blei oder Wachsstift gezeichnet wird. Dabei bleibt der Ätzgrund am… …   Universal-Lexikon

  • Vernis mou — Ver|nis mou [vɛrni mu] das; <aus fr. vernis mou »weicher Firnis«> Radierung, bei der die Kupferplatte mit einem weichen Ätzgrund versehen ist …   Das große Fremdwörterbuch

  • Radierung — Ra|die|rung [ra di:rʊŋ], die; , en: 1. <ohne Plural> künstlerisches Verfahren, bei dem eine Zeichnung in eine Kupferplatte eingeritzt und für den Abdruck eingeätzt wird: für die Radierung braucht man eine sehr ruhige Hand. 2. durch die… …   Universal-Lexikon

  • Totentanz (Lovis Corinth) — Tod und Künstler Der Totentanz ist eine Sammlung von Radierungen, die der deutsche Künstler Lovis Corinth im Jahr 1922 beim Euphorion Verlag als Mappe veröffentlichte. In sechs Bildern beschäftigte sich Corinth in diesem Werk mit dem Tod und… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Schule der Atheisten — (Untertitel: Novellen=Comödie in 6 Aufzügen) ist ein Werk des deutschen Schriftstellers Arno Schmidt mit 80 stark kommentierten szenischen Kapiteln. Das Werk erschien zuerst 1972 im S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main. 1994 erschien es neu in… …   Deutsch Wikipedia

  • Weichgrundätzung — Femme nue assise, Vernis mou von Auguste Renoir; 1906 …   Deutsch Wikipedia

  • Druckgrafik — Grafik (griechisch γραφική [τέχνη], grafikí [téchni], „die Be /Schreibende [Kunst]“) im weitesten Sinn ist der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Druckgraphik — Grafik (griechisch γραφική [τέχνη], grafikí [téchni], „die Be /Schreibende [Kunst]“) im weitesten Sinn ist der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Graphik — Grafik (griechisch γραφική [τέχνη], grafikí [téchni], „die Be /Schreibende [Kunst]“) im weitesten Sinn ist der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung. In der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.